Tarifarbeit

E.ON-Angebot bedeutet weiterhin Reallohnverlust

Tarifinfos Energie

E.ON-Angebot bedeutet weiterhin Reallohnverlust

In der Entgeltentwicklung ist noch deutlich Luft nach oben!
Sparschwein Monatsende Armut Niedriglohn Mann Sparen Geld Armut Syda Productions, #119611744, Fotolia.com Reallohnverlust ist KEINE Option!

Es schien für einen Moment ein erfolgreiches Treffen am 2. Mai 2017 werden zu können. Doch im Laufe der zweiten Tarifverhandlungsrunde mit der E.ON Energie Dialog GmbH nahm die Hoffnung deutlich ab.

Am Ende des zweiten Verhandlungstages legte der Arbeitgeber nach zahlreichen Diskussionen ein Angebot vor, wonach die Beschäftigten der Entgeltgruppe 1 am Ende der Laufzeit von zwei Jahren netto 16,45 Euro (Steuerklasse 1, halber Kinderfreibetrag) mehr im Portemonnaie haben.

Selbst in der Entgeltgruppe 2, in der die meisten der Beschäftigten sind, würden diese am Ende der Laufzeit kaum über 30,00 Euro netto kommen.

Bei der aktuellen Entwicklung bedeutet das nach wie vor Reallohnverlust und einen deutlichen Einschnitt ins Portemonnaie der Beschäftigten!

Das vorliegende Angebot ist nach Auffassung der ver.di Verhandlungskommission nach wie vor nicht abschlussfähig!

Zur Erinnerung die ver.di-Forderungen:

  • Erhöhung der monatlichen Tabellenvergütungen um 4,6 Prozent
  • Berücksichtigung der Berufserfahrung in den monatlichen Tabellenvergütungen

Positiv ist, dass die vom Arbeitgeber geforderte Flexibilisierung der Entgelte ab der Entgeltgruppe 6 vom Tisch ist.

Ebenfalls positiv bewerten wir die Bereitschaft, mit uns tariflich festzulegen, dass die Beschäftigten der Entgeltgruppe spätestens nach 18 Monaten in die Entgeltgruppe 2 gelangen. Das bedeutet im Kern bis zu sechs Monate früher mehr Geld.

In der Entgeltentwicklung mit Blick auf Wertschätzung gegenüber den Kolleginnen und Kollegen ist aber noch deutlich Luft nach oben.

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden!

Aber eins ist schon heute klar: Jetzt kommt es auf euch alle an – organisiert euch und erhöht gemeinsam mit uns den Druck!

Die zugehörige Tarifinfo gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen! ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

Stärkt eurer Verhandlungskommission den Rücken, wir zählen auf euch: Unterstützt euch! Unterstützt uns! Unterstützt eure Tarifverhandlungen!