Tarifrunde öffentlicher Dienst 2018

Tarifergebnis im Öffentlichen Dienst

TroeD 2018

Tarifergebnis im Öffentlichen Dienst

Tarifeinigung bedeutet u.a. eine Erhöhung der Entgelte von insgesamt 7,5 Prozent!
Warnstreiks zur #Troed2018, hier in Minden Karl-Christian Ebenau Bei den Warnstreiks zur TRöD 2018 war auch unser Fachbereich voll dabei!

Am 17. April 2018 haben wir in der dritten Verhandlungsrunde für den Öffentlichen Dienst eine Tarifeinigung mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern erreicht – unter anderem mit einer Erhöhung der Entgelte im Gesamtvolumen von 7,5 Prozent!

Mit der Tarifeinigung werden im TVöD drei Leitlinien umgesetzt:

1. Überproportionale Steige­rung für Fachkräfte, um den öffentlichen Dienst in der Konkurrenz zur Privatwirt­schaft wettbewerbsfähig zu machen.

2. Erhöhung der Stufe 1 in allen Entgeltgruppen um gut 10 Prozent, um den öffent­lichen Dienst für Berufs­einsteiger attraktiver zu machen.

3. Deutliche Erhöhungen in den unteren und mittleren Ent­geltgruppen, um auch dort einen ausreichenden Einkom­menszuwachs sicherzustel­len.

Es gibt keinen Tabellen­wert, der um weniger als 175 Euro angehoben wird. In vielen Fällen sind es 200 bis 250 Euro im Monat.

Damit ist ein deutlicher Schritt erreicht, um dem Fachkräfte­mangel im öffentlichen Dienst entgegenzuwirken und damit seine Funktionsfähigkeit zu sichern.

Es gibt deutliche Einkommenserhöhungen für alle und zusätzlich verbesserte Manteltarifregelungen in den kommunalen Betrieben!

Die Entgelte für Auszubildende sowie Praktikantinnen und Praktikanten werden zum 1. März 2018 um 50 Euro und zum 1. März 2019 um weitere 50 Euro erhöht.

Über die Annahme der Verhandlungsergebnisse werden nun die Mitglieder entscheiden, außerdem gibt es dazu einen Live-Chat im Mitgliedernetz:

  • am Donnerstag, 19. April, 18:00 bis 19:30 Uhr
  • am Freitag, 20. April, 12:00 bis 13:30 Uhr

Alle Details zu den Ergebnissen für den TVöD und für den TV-V findet ihr unten als PDF.

Mehr Infos zur TRöD 2018 gibt es auf https://wir-sind-es-wert.verdi.de.

Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

Gebt uns Rückenwind und lasst uns gemeinsam für gute Tarife im öffentlichen Dienst sorgen!

ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden: