Termine

Tagung zur thermischen Abfallverwertung

Veranstaltung
13.09.2017, 10:00 – 14.09.2017, 12:00Ringhotel am Stadtpark, Kurt-Schumacher-Straße 43, 44532 Lünen

Tagung zur thermischen Abfallverwertung

Erfahrungsaustausch und Handlungsoptionen für Betriebs- und Personalräte, Mitglieder der Bundesfachgruppe und Tarifkommission.
Termin teilen per:
iCal

Ausschreibung zur Tagung für die Kolleginnen und Kollegen der thermischen Abfallverwertung und MBAs vom 13.09. bis zum 14.09.2017 in Lünen

Diese Tagung dient dem Austausch der Kolleginnen und Kollegen der thermischen Verwertung, sowie Betriebs- und Personalräten, Mitgliedern der Bundesfachgruppe und der Tarifkommission. Die Veranstaltung deckt die in der letzten Tagung geforderten Themen Arbeitsschutz, politische Entwicklungen, Stoffströme vollständig ab und bietet auch Zeit für Gespräche:

Ablauf

  • Anreise: Dienstag 12.09.2017
  • Mittwoch 13.09.2017, 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    - inkl. Mittags-, Kaffeepause und gemeinsames Abendessen ab 18:00 Uhr
  • Donnerstag 14.09.2017, 09:00 Uhr bis max. 12:00 Uhr
    - Frühstück, Kaffepause und Mittagessen (ggfs. Lunchpakete)

Referenten

  • Pierre Vincent, Geschäftsführer der Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH
    Thema: Stoffstrommarkt

  • Jürgen Müller, leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit – swb Erzeugung AG & Co. KG
    Thema: Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

  • Dr. Martin Gehring, Fachgebietsleiter Abfallbehandlung, Klima- und Ressourcenschutz – Verband kommunaler Unternehmen e. V. (VKU)
    Thema: Blick auf veränderte Rahmenbedingungen zu den Themen:
    - Abschaffung der „Heizwertklausel“
    - Gewerbeabfallverordnung
    - Klärschlammverordnung
    - Strahlenschutzgesetz
    - Düngerecht

  • außerdem angefragt: BG ETEM – Uwe Wildenhain

Im Anschluss an die Vorträge ist stets eine gemeinsame Podiumsdiskussion geplant!

Weitere Infos zu Kosten, Freistellung findet ihr in unserer Ausschreibung zur Veranstaltung unten zum Download als PDF, ebenso wie den Rückmeldebogen zur Anmeldung.

Eure Anmeldung sendet ihr bitte per Fax an (030) 69 56 – 33 51 oder als Scan per E-Mail an Martina.Kupek@verdi.de von der ver.di Bundesverwaltung. Anmeldeschluss ist der 14. August 2017!