Energie

Bundesfachausschuss E.ON: Viel Neues und große Projekte

Energiewirtschaft

Bundesfachausschuss E.ON: Viel Neues und große Projekte

Die erste Sitzung des BFA im Jahr 2019 stand ganz im Zeichen des Wandels und der Fusionen.
Der BFA E.ON bei seiner Tagung im März 2019 Thorsten Eckert Der BFA E.ON bei seiner Tagung im März 2019

Der ver.di-Bundesfachausschuss E.ON kam am 13. und 14. März in Düsseldorf zusammen. Die erste Sitzung 2019 stand ganz im Zeichen des Wandels und der Fusionen. Die Fachbereichszusammenlegungen bei ver.di waren ein Thema, das Zusammengehen von E.ON und innogy sowie das Projekt „Travenetz“ in Schleswig-Holstein zwei weitere.

Die Sitzung begann nur ein Jahr und einen Tag nach dem Bekannt­werden der geplanten Transaktion zwischen E.ON und RWE. Der E.ON­-Vorstandsvorsitzende Johannes Teyssen und der RWE­-Chef Rolf Martin Schmitz hatten am 12. März 2018 die Integration der RWE­-Tochter innogy in E.ON und die Übertragung der Erneuerbaren von E.ON an RWE verkündet. Seitdem gehen die Verhandlungen und Planungen zügig voran. E.ON­-Vorstandsmitglied Leonhard Birnbaum berichtete von Unternehmensseite über das bisher Erreichte und anstehende Aufgaben.

In ihrer im Mai gemeinsam mit ver.di und der IG BCE verabschiedeten tarifpolitischen Grundsatzerklärung zur Transaktion hatten E.ON, innogy und RWE betriebsbedingte Beendigungskündigungen praktisch ausgeschlossen. „Das ist ein starkes und verbindliches Signal für alle Beschäftigten“, erklärten die Teilnehmer der BFA-Sitzung.

Bundesfachgruppenleiter Volker Stüber und Tarifsekretär Stefan Najda brachten die BFA­-Mitglieder auf den aktuellen Stand der Entwicklungen in der Energiebranche und der Tarifpolitik. ver.di und Arbeitgeber treffen sich Ende Mai in Hannover zur ersten Verhandlung in der Entgelttarifrunde 2019.


Alle Infos zur BFA-Tagung im März 2019 findet ihr im PDF unten, hier die Inhalte im Überblick:

  • Bericht aus dem Konzernvorstand: HSE und Sunrise
    Leonard Birnbaum aus dem Vorstand der E.ON SE

  • TraveNetz: Neuer Anbieter zwischen den Meeren
    Peter Grau,GBR­-Vorsitzender der HanseWerk AG

  • "Gewerkschaft passiert im Betrieb"
    Christoph Schmitz, Kandidat für die Leitung des neuen ver.di Bereichs A

  • Aus dem Konzernbetriebsrat: Gemeinsame Strukturen schaffen und Verantwortung für alle übernehmen
    Albert Zettl, Vorsitzender des Konzernbetriebsrates der E.ON SE

  • Aus der Tarifkommission: Gemeinsame Forderungen, gute Abschlüsse
    Stefan Najda, ver.di­-Tarifsekretär für die Energiewirtschaft

  • Aus dem Fachbereich: Kohleausstieg muss gestaltet werden
    Volker Stüber, Leiter der ver.di-­Bundesfach­gruppe Energie und Bergbau

  • Jugend und Auszubildende: Neue Gesichter und Kontinuität

  • Die nächsten Termine 2019

Zur Übersicht mit allen Infos zur Transaktion E.ON/RWE/innogy