Tarifarbeit

Tarifinfo EWE: Verhandlungen gescheitert!

Tarifinfos Energie

Tarifinfo EWE: Verhandlungen gescheitert!

Arbeitgeberseite legt weiterhin kein einigungsfähiges Angebot vor, ver.di bietet Schlichtung an.
No deal Verhandlung Schlichtung ivelin, Bild-ID #144736469, depositphotos.com Wird bei EWE die Lösung des Tarifkonflikts im Schlichtungsverfahren erreicht?

Am Montagvormittag, den 3. Februar 2020, hat die Arbeitgeberseite in der mittlerweile vierten Verhandlungsrunde ein neues Angebot vorgelegt, dem wir weiterhin nicht zustimmen können...

Das aktuelle Angebot lautet wie folgt:

  • 01.01.2020 bis 31.03.2020: Nichts! Die drei Monate sollen „Leermonate“ sein.
  • 01.04.2020 bis 30.06.2020: Einmalzahlung von 300 Euro, für Auszubildende 100 Euro.
  • 01.07.2020 bis 30.06.2021: Erhöhung um 2,6 Prozent für zwölf Monate
  • 01.07.2021 bis 30.06.2022: weitere Erhöhung um 1,65 Prozent für weitere zwölf Monate
  • Gesamtlaufzeit: 30 Monate

  • Auszubildende erhalten für die gesamte Laufzeit eine für alle Ausbildungsjahrgänge einheitliche Erhöhung um 60 Euro.
  • Eine unbefristete Übernahme in ein Arbeitsverhältnis für nur 50 Prozent der Auszubildenden in Abhängigkeit der jeweiligen Abschlussnote in den Prüfungen.

  • Die Arbeitgeberseite ist bereit, den Verhandlungsstand zum „Letter of Intent“ für die Aufnahme von Verhandlungen zu einem neuen Tarifwerk in Verbindung mit dem Inkrafttreten einer Differenzierungsvereinbarung zugunsten von ver.di Mitgliedern wieder aufzurufen und entsprechend abzuschließen (siehe auch die Mitglieder-Infos 1-4 aus 2019).
  • Die Arbeitgeberseite ist nicht bereit, über unsere Forderungen nach einer generellen Arbeitszeitverkürzung und einer individuellen Wahlmöglichkeit „Entgelterhöhung oder mehr Freizeit“ zu verhandeln.

Trotz mehrmaliger Versuche unsererseits, Kompromisslinien zu entwickeln, hat sich nach mehreren Stunden abgezeichnet, dass die Arbeitgeberseite sich leider nicht in der Lage sah, ein für uns einigungsfähiges Angebot vorzulegen. Daraufhin hat die Tarifkommission am Abend nach intensiver Beratung und Abwägung der möglichen Optionen einstimmig entschieden, das Scheitern der Verhandlungen zu erklären.

Gleichzeitig haben wir der Arbeitgeberseite das Angebot eines unverzüglichen Schlichtungsverfahrens unter Einbeziehung von externen, neutralen Sachverständigen unterbreitet. Über den weiteren Verlauf informieren wir sofort!

Diese Tarifinfo gibt es hier als PDF, gerne auch zum Weiterverteilen an eure Kolleginnen und Kollegen:


Wir bleiben dabei: mehr werden, mitkämpfen, Druck erhöhen – jetzt erst recht, seid dabei!

Der Arbeitgeber wird uns nichts schenken – das steht absolut fest.

Wir brauchen also jede und jeden von euch! Informiert euch, beteiligt euch an betrieblichen Aktionen und vor allem: Organisiert euch gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann nichts wie los – für gute Tarife bei EWE!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Weitere Tarifinfos zu EWE findet ihr auf unserer Übersichtsseite:

Wegweiser Tarifvertrag
© Thomas Reimer, Bild-ID #171929488, Fotolia.com