Tarifarbeit

Millionengewinne für Vattenfall

Tarifinfos Energie

Millionengewinne für Vattenfall

Dennoch auch in der zweiten Verhandlungsrunde kein abschlussfähiges Angebot
Streikende bei Vattenfall ver.di Jugend Wir können auch anders: Streikende bei Vattenfall

In der zweiten Verhandlungsrunde hat Vattenfall aus seiner Sicht ein „deutlich verbessertes und abschlussfähiges“ Angebot unterbreitet:

Angebot der Arbeitgeber mit 28 Monaten Laufzeit
  Beschäftigte Auszubildende
Ab 01.10.2018 2,7% statt 2,4% 40 € pro Monat
Ab 01.04.2020 1,7% statt 1,4% 30 € pro Monat

Dies entspricht einer linearen Erhöhung von ca. 1,9 Prozent auf zwölf Monate. Wie unsere Kolleginnen und Kollegen sollen auch unsere Azubis mit einem lächerlichen Angebot abgespeist werden!

Unsere Forderungen bestehen weiterhin:

  • eine lineare Erhöhung von sechs Prozent
  • eine überproportionale Anhebung der Ausbildungsvergütungen mittels einer prozentualen Anbindung an die Vergütungsgruppe D0
  • zwölf Monate Laufzeit

Neben den bestehenden Forderungen haben wir dem Arbeitgeber eure Themen aus der Mitgliederbefragung mitgeteilt:

  • Anpassung der Arbeitsteilzeit-Regelung an die gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Generationszulage

Bei der Arbeitsteilzeit-Regelung schlägt Vattenfall lediglich eine Öffnungsklausel auf betrieblicher Ebene vor. Die Generationszulage ist aus Sicht des Arbeitgebers nicht verhandelbar.

Dieses Angebot bleibt weit hinter unseren Erwartungen zurück!

Die Tarifkommission wird kurzfristig zur Bewertung des Angebots eingeladen. Das weitere Vorgehen wird auf einer Sondersitzung der Vertrauensleute abgestimmt.

Zum Weiterleiten und/oder Ausdrucken findet ihr diese Tarifinfo hier auch als PDF:

 

Und jetzt: Mitmachen bei ver.di!

Stärkt eurer Tarifkommission den Rücken – in eurem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann mal los – für gute Tarife bei Vattenfall!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Alle Tarifinfos zu VATTENFALL auf unserer Übersichtsseite!