Tarifarbeit

TG Energie: Ergebnisse bei der Vereinheitlichung der Arbeitsbedingungen

Tarifinfos Energie

TG Energie: Ergebnisse bei der Vereinheitlichung der Arbeitsbedingungen

Abschluss eines Überleitungstarifvertrags und neue Tarifverträge
TG Energie Logo Tarif Energie vs. 2 Dieses Tarifergebnis kann sich sehen lassen ver.di FB 02 Wir haben einen weiteren Meilenstein erreicht und ein wirklich gutes Ergebnis erzielt!

Im Projekt „VERDA“ („Vereinheitlichung der Arbeitsbedingungen“) haben wir nach intensiven Verhandlungen am 16. August 2021 ein gutes Ergebnis erzielt. Für die „Zebra-Gesellschaften“ haben wir einen Überleitungstarifvertrag und für die bislang nicht tarifierten Gesellschaften E.ON SE,  E.ON Energy Markets GmbH, E.ON Energy Solutions GmbH sowie E.ON Service GmbH neue Tarifverträge durchgesetzt. Was das bedeutet, wer daran beteiligt war, und wie jetzt das weitere Vorgehen aussieht, hier im Folgenden.

Nach dem erfolgreichen Transfer der Alt-innogy Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (innogy SE und Westnetz) in die jeweiligen E.ON-Gesellschaften hatten wir mit den Arbeitgebern vereinbart, dass alle Beschäftigten ihre guten Arbeitsbedingungen behalten.

Unsere Zielstellung war dabei immer: Wir akzeptieren keine finanziellen Verluste für die Beschäftigten und die Umsetzung der Vereinheitlichung erfolgt im Rahmen der gemeinsam vereinbarten Bedingungen! 

  • Lange und intensive Verhandlungen mit guten Ergebnissen

    Für den ver.di-Verhandlungsführer Stefan Najda lässt sich das jetzt erzielte Verhandlungsergebnis klar einordnen:

    „Die Verhandlungen zum Transfer aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die E.ON-Gesellschaften waren von Beginn an intensiv und die Arbeitgeberseite hat uns dabei nichts geschenkt! Aber mit dem jetzt verhandelten Ergebnis haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht und ein wirklich gutes Ergebnis erzielt!

    Was uns dabei wichtig war: Durch den Überleitungstarifvertrag haben jetzt alle Beschäftigten, die in die neue E.ON gewechselt sind, eine klare tarifliche Absicherung und keine finanziellen Einbußen. Zudem haben wir für einzelne Gesellschaften, die bislang keine Tarifbindung hatten, gute ver.di-Tarifverträge verhandelt.

    Dies ist ein Erfolg, über den wir nach diesen langen und intensiven Verhandlungen sehr glücklich sind!“ 

  • Was genau wurde verhandelt?

    Wir haben neue Tarifverträge!

    In der E.ON SE, E.ON Energy Solutions GmbH und E.ON Energy Markets GmbH gab es vor dem Transfer keinen Tarifvertrag. Jetzt wurden neue Tarifverträge abgeschlossen, die ab dem 01.01.2022 für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser drei Gesellschaften zur Anwendung kommen.

    Innerhalb der E.ON Service GmbH hat sich die Notwendigkeit ergeben, den vorhandenen Tarifvertrag anzupassen. Der neue Tarifvertrag kommt für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenfalls ab dem 01.01.2022 zur Anwendung.


    Wir haben einen Überleitungstarifvertrag!

    Neben den neuen Tarifverträgen wurde ein Überleitungstarifvertrag mit zahlreichen spezifischen Regelungen für die einzelnen „Zebra-Gesellschaften“ verhandelt. Dieser Überleitungstarifvertrag „VERDA“ regelt die Überleitung der tariflichen Arbeitsbedingungen (z. B. Entgelt oder Arbeitszeit).

    Der Überleitungstarifvertrag kommt in den folgenden Gesellschaften zur Anwendung:

    • E.ON SE
    • E.ON Energy Solutions GmbH
    • E.ON Energy Markets GmbH
    • E.ON Service GmbH
    • E.ON Energie Deutschland GmbH
    • e.kundenservice Netz GmbH
    • E.ON Digital Technology GmbH
    • E.ON Business Services Regensburg GmbH
    • E.ON Country Hub Germany GmbH

    Dies gilt grundsätzlich für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der „Zebra-Gesellschaften“, für die bisher noch nicht der jeweils gültige Tarifvertrag zur Anwendung kommt.

  • Wie geht es jetzt weiter?

    Vor Inkrafttreten des Überleitungstarifvertrages am 01.01.2022 werden nun in allen „Zebra-Gesellschaften“ weitere Abstimmungen und Verhandlungen zur Vereinheitlichung der betrieblichen Arbeitsbedingungen durchgeführt.

    Über die Details der neuen Tarifverträge und die entsprechenden Anpassungen sowie zur Überleitung werden die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun sukzessive informiert, in Abhängigkeit von den Abstimmungen und Verhandlungen zu den betrieblichen Regelungen.

    Konkrete Informationen zum weiteren Verlauf und Details zu den verhandelten Ergebnissen erhalten ver.di-Mitglieder direkt und jederzeit von ver.di und ihren Betriebsräten vor Ort.

  • Neue Tarifverträge!

    Die vier neuen Tarifverträge wurden auf Basis bereits im E.ON-Konzern vorhandener Tarifverträge abgeschlossen.

    1. E.ON SE – Neuer Tarifvertrag auf der Basis des Tarifvertrags der „Tarifgemeinschaft Energie“ (gilt bereits für die E.ON Energie Deutschland GmbH und die e.kundenservice Netz GmbH sowie weitere Konzerngesellschaften)

    2. E.ON Energy Solutions GmbH – Neuer Tarifvertrag auf der Basis des Tarifvertrags der „Tarifgemeinschaft Energie“ (gilt bereits für die E.ON Energie Deutschland GmbH und die e.kundenservice Netz GmbH sowie weitere Konzerngesellschaften)

    3. E.ON Energy Markets GmbH – Neuer Tarifvertrag auf der Basis des Tarifvertrags der „EDT“ (gilt bereits für die E.ON Digital Technology GmbH)

    4. E.ON Service GmbH – Neuer Tarifvertrag auf der Basis des Tarifvertrags der „ECG / EBS“ (gilt bereits in der E.ON Country Hub Germany GmbH und E.ON Business Services Regensburg GmbH)


Diese Tarifinfos gibt es hier als PDF zum Download, gerne auch zum Verteilen in eurem Betrieb vor Ort:


Wenn nicht jetzt – wann dann?

Macht mit: Nur mit starker Unterstützung aus den Betrieben können wir unsere Tarifforderungen auch in Zukunft durchsetzen. Je mehr Beschäftigte ver.di-Mitglied sind, umso größer wird unsere gemeinsame Durchsetzungskraft.

Deshalb: Jetzt Mitglied werden!

Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann nichts wie los – für gute Tarife bei E.ON und in der TG Energie!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Alle Tarifinfos zur TG Energie auf unserer Übersichtsseite!

TG Energie Logo Tarif Energie vs. 3 Was zählt bist du
© ver.di FB 02