Tarifarbeit

Deutliche Verbesserungen bei PreussenElektra erzielt

Tarifinfos Energie

Deutliche Verbesserungen bei PreussenElektra erzielt

Die ver.di Vorteilsregelung wird um zwei Jahre verlängert!
Tarifeinigung, Tarifabschluss, Tarifverhandlung, Ergebnis, Abschluss pixelmaxl, Bild-ID #155524352, Fotolia.com Wir konnten viel erreichen für die Gewerkschaftsmitglieder bei der PreussenElektra GmbH!

Deutliche Verbesserungen des Zukunftpakets bei der PreussenElektra GmbH erreicht, ver.di Vorteilsregelung wird um zwei Jahre verlängert!

In den letzten Monaten gab es viele Gespräche zwischen ver.di, dem Gesamtbetriebsrat und der Geschäftsführung der PreussenElektra GmbH. Zentrales Thema war das in 2017 abgeschlossene Zukunftspaket.

Wir konnten viel erreichen für die Gewerkschaftsmitglieder bei der PreussenElektra GmbH, dass liegt einzig und alleine daran, dass es viele ver.di Mitglieder gibt.

Die wichtigsten Änderungen:

  • Das Zukunftspaket Tarifvertrag „Soziale Sicherung“ gilt für weitere zwei Jahre, also bis 31.12.2029.

  • Die 50 zusätzlichen Jahresarbeitsstunden („39. Stunde“) werden über den Gesamtbetriebsrat für zwei Jahre ausgesetzt vom 01.01.2020 bis 31.12.2021.

  • Das Ferienwerk („E.ON Aktiv“) steht PEL-Beschäftigten zwei weitere Jahre zur Verfügung, nun bis 31.12.2021.

  • Der Haustarifvertrag für Gewerkschaftsmitglieder gilt nun auch für neue Beschäftigte und Auszubildende, er läuft nun bis 2024.
    Art und Höhe der Regelung zum Ferienwerk
    An die berechtigten Mitglieder der Gewerkschaften ver.di erfolgt im Februar jeden Jahres die Ausgabe eines Wertschecks in Höhe von 550 EUR brutto pro Jahr (für Auszubildende 150 EUR brutto pro Jahr), der für die Nutzung des Ferienwerks eingelöst werden kann.

  • Außertariflich Beschäftigte und leitende Angestellte erhalten in den Jahren 2020 und 2021 eine Anpassung der Ergebnisbeteiligungen und müssen für Brückentage keinen Urlaub einbringen.

Mit dem Arbeitgeberverband wird ein Tarifvertrag zur Arbeitnehmerüberlassung vereinbart.
Dieser Tarifvertrag hat eine Gültigkeit bis zum 30.06.2023 ohne Nachwirkung, gilt für die Betriebe der PreussenElektra GmbH und unterstützt die Sicherstellung des Restbetriebs für die verbleibenden Laufzeiten, die Stilllegung, den Nachbetrieb und den Rückbau der PEL-eigenen kerntechnischen Anlagen.

Die Tarifkommission der TG Energie hat den Tarifverträgen zugestimmt.

Diese Tarifinfo findet ihr auch hier als PDF zum Ausdrucken und Verteilen:

 

ver.di lohnt sich: mitmachen, mitentscheiden, Mitglied werden!

Solche Ergebnisse schaffen wir nur mit einem guten Rückhalt in der Belegschaft. Je mehr Beschäftigte ver.di-Mitglied sind, umso besser können wir uns auch durchsetzen. Damit wir in 18 Monaten ein noch besseres Ergtebnis rausholen können!

Also: Unterstützt eure Gewerkschaft – in eurem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann nichts wie los – für gute Tarife bei PreussenElektra!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Zur Übersicht: Alle Tarifinfos aus der Energiebranche