Tarifarbeit

TG Energie: Die Tarifverhandlungen haben begonnen!

Tarifinfos Energie

TG Energie: Die Tarifverhandlungen haben begonnen!

ver.di-Verhandlungskommission weist Angebot der Arbeitgeberseite als unzureichend zurück.
TG Energie Logo Tarif Energie vs. 6 Fachkräfte ver.di FB 02 Das erste Arbeitgeberangebot reicht noch lange nicht, um den Fachkräftenachwuchs zu sichern!

Am Montag, den 18. Januar 2021, hat in Essen unter besonderen Bedingungen die erste Verhandlungsrunde zur Entgelterhöhung für die Tarifgruppe TG Energie stattgefunden.

Wir mussten verstärkte Sicherheitsvorkehrungen treffen und haben die Verhandlungskommissionen auf unserer wie auch auf Arbeitgeberseite verkleinert.

Zu Beginn der Verhandlungen wurde von beiden Seiten jeweils die wirtschaftliche Lage bewertet, wobei wir vorgetragen haben, dass die Beschäftigten der Energiewirtschaft die Energiewende tragen und systemrelevante Arbeit leisten, die gerade während der Corona-Pandemie die Versorgungssicherheit und somit auch die Sicherheit unserer Gesellschaft gewährleistet.

Darüber hinaus brauchen wir in Zeiten des Fachkräftemangels zur Sicherung qualifizierten Nachwuchses attraktivere Tarifbedingungen für unsere Auszubildenden und dual Studierenden.

Versorgungssicherheit für Wirtschaft und Gesellschaft gelingt nur mit den Beschäftigten. Deshalb fordern wir gutes Geld für gute Arbeit!

Stefan Najda, ver.di-Bundestarifsekretär für die Energiewirtschaft

Das zweite Angebot der Arbeitgeberseite am Ende des ersten Verhandlungstages lautete daraufhin:

  • Laufzeit 26 Monate

  • 1,5 Prozent ab 01.01.2021 für 16 Monate
  • Weitere 1,2 Prozent für die letzten zehn Monate

  • Festbetrag pro Ausbildungsjahr:
    - 30 Euro mehr Ausbildungsvergütung in der ersten Stufe
    - weitere 20 Euro in der zweiten Stufe ab 01.05.2022

  • „Corona-Prämie“
    - 500 Euro für Beschäftigte
    - 200 Euro für Auszubildende

  • Angebot der Arbeitgeber: Einführung eines Entlastungstages für alle Beschäftigten im Zusammenhang mit der Corona-Situation, zu nehmen bis 31.12.2021

Dieses Angebot ist für uns nicht im Geringsten abschlussfähig und bildet weder die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Unternehmen der TG Energie noch die regulatorischen Rahmenbedingungen des E.ON-Konzerns ab!

Die nächste Verhandlungsrunde findet am 28. Januar 2021 in Hannover statt. Danach werden wir euch wieder zeitnah informieren.

Eins ist schon jetzt klar: Tarifverhandlungen führt ver.di ausschließlich für ihre Mitglieder! Das bringen wir in den Verhandlungen deutlich zum Ausdruck.

Diese Tarifinfo gibt es auch unten als PDF, gerne zum Weiterverteilen in euren Betrieben vor Ort!

SAVE THE DATE!

Live-Stream mit den Verhandlungsführungen am 27. Januar 2021 von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr (mehr dazu in Kürze per E-Mail von euren TK-Mitgliedern vor Ort)

Bitte beteiligt euch auch an unserer Online-Aktion „Gesicht zeigen“ mit unserem Plakatgenerator!


Wenn nicht jetzt – wann dann?

Macht mit: Nur mit starker Unterstützung aus den Betrieben können wir unsere Tarifforderungen durchsetzen. Je mehr Beschäftigte ver.di-Mitglied sind, umso größer wird unsere gemeinsame Durchsetzungskraft.

Deshalb: Jetzt Mitglied werden!

Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Dann nichts wie los – für gute Tarife in der TG Energie!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Alle Tarifinfos zur TG Energie auf unserer Übersichtsseite!

TG Energie Logo Tarif Energie
© ver.di FB 02