Tarifarbeit

Tarifinfo Uniper: Keine Fortschritte zum Kohleausstieg

Tarifinfos Energie

Tarifinfo Uniper: Keine Fortschritte zum Kohleausstieg

Trippelschritte beim Tarifvertrag Kohleausstieg, aber Einigung bei anderen Themen
Verhandlung Business Team Gruppe Office Meeting Gorodenkoff, Bild-ID #1731140908, shutterstock.com Auch die dritte Verhandlungsrunde brachte noch keinen Durchbruch.

Im Juni 2020 hat die gemeinsame Verhandlungskommission von ver.di und der IG BCE mit dem Arbeitgeberverband mittlerweile drei Verhandlungsrunden zur sozialverträglichen Begleitung des Kohleausstieges durchgeführt.

Leider müssen wir feststellen, dass noch einige dicke Bretter zu bohren sein werden. Die Vorstellungen, wie der Tarifvertrag Kohleausstieg gestaltet werden soll, liegen zwischen Arbeitgeber und Gewerkschaften noch sehr weit auseinander.

Beim Kohleausstieg Trippelschritte, aber Lichtblick bei der sozialen Absicherung für alle

Zusammen mit dem Konzernbetriebsrat befinden sich die Gewerkschaften seit der Mehrheitsübernahme durch Fortum bei Uniper in intensiven Verhandlungen über eine „Soziale Kooperationsvereinbarung“. Sie soll ein gemeinsames Verständnis der gewerkschaftlichen und betrieblichen Mitbestimmung und eine soziale Absicherung für die Beschäftigten beinhalten.

Diese Vereinbarung, die ursprünglich auch mit dem neuen Mehrheitsaktionär Fortum getroffen werden sollte, wird nach vielen Runden nun nur noch mit Uniper geschlossen.

Sie beinhaltet nach dem erklärten Willen der Parteien auch eine Verlängerung des Tarifvertrages soziale Absicherung um zwei weitere Jahre bis 31.12.2026 mit der Option auf eine Verlängerung sogar bis 31.12.2028. Auch Absicherungen von Standorten und bei Eigentümerwechsel werden Bestandteil dieser Vereinbarung.

Übernahme für die Auszubildenden bis zum Einstieg 2022 gemeinsames Ziel

Wir haben der Arbeitgeberseite vorgeschlagen, die bestehende Übernahmeregelung für alle während der Laufzeit des aktuellen Tarifvertrages – bis 31.12.2022 – eingestellten neuen Auszubildenden zu vereinbaren.

Wir freuen uns, dass wir ein gemeinsames Verständnis haben, dass der Tarifvertrag entsprechend so angepasst wird, dass alle bis 2022 eingestellten Auszubildenden bei einem erfolgreichen Abschluss eine mindestens zwölfmonatige Übernahme garantiert bekommen und dass auch die weiteren Vereinbarungen aus dem Tarifwerk, zum Beispiel die Mobilitätsprämie, entsprechend für die neu eingestellten Azubis in 2019, 2020, 2021 und 2022 gelten werden.

Wie geht es weiter?

Die Tarifverhandlungen zum Kohleausstieg werden nach der Sommerpause am 7. und am 24. August 2020 fortgesetzt.

Nach Möglichkeit wollen wir dann bis zur Vergütungsrunde 2021, die im Dezember 2020 beginnt, auch weitere Tarifthemen verhandeln und vereinbaren:

  • Neuer Tarifvertrag zur konzernmäßigen Erfolgsbeteiligung vor dem Hintergrund der Umstellung der Kennziffer (Ablösung „FFO“ durch „ANI“)
  • Tarifvertrag zur reinen Beitragszusage für die betriebliche Altersversorgung

Absolute Priorität für uns hat jedoch jetzt der Abschluss des Tarifvertrages zur sozialverträglichen Begleitung des Kohleausstieges!

Wir wünschen euch eine schöne Sommerzeit! Bleibt gesund und zuversichtlich!


In eigener Sache: „Ciao Gerry!“

Am 24. Juni 2020 hat die gemeinsame Verhandlungskommission von ver.di und IG BCE nach der Verhandlung mit dem Arbeitgeber unseren langjährigen Mitstreiter Gerald Humpel verabschiedet, der Ende Juli 2020 in den Vorruhestand gehen wird. An dieser Stelle bedanken sich auch alle ver.di-Vertrauensleute bei Gerald für seine Arbeit als stellvertretender Sprecher der Vertrauensleute. Lieber Gerry: Mach es gut und bleib deiner Gewerkschaft auch im Ruhestand treu!

Wir bleiben dabei: Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden!

Wenn wir auch in Zukunft erfolgreich verhandeln wollen, brauchen wir das Engagement aller Beschäftigten und Auszubildenden!

Also, Leute: Stärkt eurer Gewerkschaft den Rücken – in eurem eigenen Interesse!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – für gute Tarife bei Uniper!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Zur Übersicht: Alle Tarifinfos aus der Energiebranche

TG Energie Logo Tarif Energie
© ver.di FB 02