Tarifarbeit

Private Energie BW: Was war das denn?!

Tarifinfos Energie

Private Energie BW: Was war das denn?!

Unsere Bilanz zur ersten Verhandlungsrunde: Dieses Angebot ist alles andere als wertschätzend!
Mann irritiert verwirrt skeptisch Usman Yousaf, pixabay.com Zur nächsten Verhandlungsrunde fordern wir eine deutliche Bewegung auf Arbeitgeberseite!

Für die Beschäftigten im EnBW-Konzern und rund 20 weiteren Unternehmen in der Privaten Energiewirtschaft Baden-Württemberg haben am 10. Februar 2021 die virtuellen Tarifverhandlungen begonnen.

Folgendes Angebot wurde unserer Tarifkommission unterbreitet:

  • 1,3 Prozent Entgelterhöhung ab dem 1. März 2021 (16 Monate Laufzeit);

  • 1,1 Prozent Entgelterhöhung ab dem 1. Juli 2022 (13 Monate Laufzeit) bis zum 31. Juli 2023;

  • Für Auszubildende soll das Gleiche gelten.

Bitte bewertet dieses erste Arbeitgeberangebot selbst...

Unter Berücksichtigung der Leistungen aller Kolleginnen und Kollegen in den letzten Monaten und den besonderen Herausforderungen, vor denen wir gemeinsam standen und stehen, ist dies alles andere als wertschätzend. Daher hat die Tarifkommission dieses Angebot abgelehnt!

Wir haben die Arbeitgeber aufgefordert, zum nächsten Verhandlungstermin am 17. Februar 2021 ein deutlich verbessertes Angebot vorzulegen, welches alle unsere Forderungen berücksichtigt.

ver.di fordert im Einzelnen:

  • Fünf Prozent Erhöhung der Entgelte

  • Anhebung der Vergütung für Auszubildende um 90 Euro pro Monat und Ausbildungsjahr sowie eine Tarifierung zur Übernahme der kompletten ÖPNV-Fahrtkosten zur Ausbildungsstelle durch die Arbeitgeberseite

  • Monetäre Besserstellung der ver.di-Mitglieder gegenüber Nichtmitgliedern

  • zwölf Monate Laufzeit des Tarifvertrags

Wir hoffen weiterhin auf eure tatkräftige Beteiligung in den Betrieben vor Ort! Bitte beteiligt euch auch an unserer Online-Aktion und zeigt Gesicht mit unserem Plakatgenerator!

Diese Tarifinfos gibt es auch hier als PDF, gerne zum Weiterverteilen in eurem Betrieb:


Und denkt dran: Jetzt brauchen wir euch alle!

Nur mit eurer starken Unterstützung können wir unsere Tarifforderungen durchsetzen. Je mehr Beschäftigte ver.di-Mitglied sind, umso größer wird unsere gemeinsame Durchsetzungskraft.

Es wird also Zeit: Unterstützt eure Gewerkschaft – in eurem eigenen Interesse!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Nichts wie los – für gute Tarife in der Energiewirtschaft!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Alle Tarifinfos zur Privaten Energie BW auf unserer Übersichtsseite!

TG Energie Logo Tarif Energie
© ver.di FB 02