Tarifarbeit

AVE Hessen: Erstes Angebot unter der Inflationsrate

Tarifinfos Energie

AVE Hessen: Erstes Angebot unter der Inflationsrate

3,2 Prozent Gesamtvolumen bei 26 Monaten Laufzeit
News Meldung Neuigkeit spyrakot, Bild-ID #215550595, Fotolia.com Erstes Angebot der Arbeitgeber: Noch kein Grund zum Jubeln...

In der ersten Verhandlungsrunde am 16. August 2018 für die Beschäftigten bei AVE Hessen haben die Arbeitgeber ihre ersten „Ideen“ für ein Angebot abgegeben. Diese liegen unterhalb der Inflationsrate und berücksichtigen die allgemeine Produktivitätssteigerung nicht!

Der „Ideenkatalog“ der Arbeitgeber sieht folgendes vor:

  • 3,2 Prozent Gesamtvolumen;
  • für 2 Leermonate eine Einmalzahlung in noch zu benennender Höhe;
  • 26 Monate Laufzeit.

Einen Nachholbedarf sehen die Arbeitgeber nicht.

Für Auszubildende lautet der Vorschlag:

  • ein noch zu beziffernder Festbetrag;
  • Übernahme für zwölf Monate;
  • KEINE Lehrmittelbeihilfe.

Ein Bonus für ver.di-Mitglieder wird strikt abgelehnt.

Erste Bewertung

Das Angebot ist weit entfernt von unseren Forderungen. Wir wollen einen attraktiven und konkurrenzfähigen Abschluss, um dem bereits vorhandenen Fachkräftemangel entgegenzuwirken!

Ein tarifliches Extra für ver.di-Mitglieder ist ebenfalls gerechtfertigt. Denn unsere Mitglieder machen Tarifverträge erst möglich, von denen alle profitieren.

Wie geht’s weiter?

Am Donnerstag, den 23. August 2018, findet bei der SÜWAG in Frankfurt am Main die zweite Verhandlungsrunde statt.

Wir erwarten, dass die Arbeitgeber ernsthaft auf unsere Forderungen eingehen und ein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen, ansonsten sind Arbeitskampfmaßnahmen nicht auszuschließen!

Diese Tarifinfo findet ihr auch unten als PDF zum Download.

Jetzt seid ihr gefragt: Flagge zeigen, Gesicht zeigen, Mitglied werden!

Für erfolgreiche Tarifverhandlungen braucht es den starken Rückhalt durch die Beschäftigten in den Betrieben. Je mehr Beschäftigte ver.di-Mitglied sind, umso besser gelingt es, unsere gemeinsamen Forderungen auch durchzusetzen.

Also: Wenn nicht jetzt – wann dann?

Gebt uns Rückendeckung für die kommenden Schritte – in eurem eigenen Interesse: für gute Tarife für die AVE-Gruppe Hessen!

ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

Alle Tarifinfos zur AVE Hessen auf unserer Übersichtsseite!