Freihandel

Diesen Samstag gilt: Alle auf die Straße gegen TTIP & CETA!

Freihandelsabkommen

Diesen Samstag gilt: Alle auf die Straße gegen TTIP & CETA!

Klarstellung der Position des DGB zu CETA
17. September 2016 TTIP-Demo DGB Am 17. September 2016 gilt: Alle auf die Straße!

Eine Viertelmillion Menschen hat am 10. Oktober 2015 in Berlin gegen TTIP & CETA und für einen gerechten Welthandel demonstriert. Ohne diesen massiven Protest wären die beiden Freihandelsabkommen schon längst Realität. Diesen Samstag geht es erneut auf die Straße gegen TTIP & CETA – helft mit und seid dabei!

Die EU- Kommission will noch im September Fakten schaffen und CETA, das Handelsabkommen mit Kanada, unter Dach und Fach bringen. Auch die Verhandlungen um TTIP gehen in die heiße Phase. Deshalb ist es höchste Zeit, unseren Protest weiter zu verstärken. Mit Demonstrationen in sieben Städten setzen wir diesen Samstag, 17. September 2016, ein starkes Zeichen!

Sei wieder dabei in Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Frankfurt/Main und München! Gemeinsam fordern wir: TTIP und CETA stoppen – für einen gerechten Welthandel!

Der Zeitplan hat sich geringfügig geändert:

  • Auftaktkundgebung bereits um 11.30 Uhr (Karl-Marx-Allee/Alexanderplatz)
  • Start der Demo um 13 Uhr
  • Abschlusskundgebung vorgesehen für 14.45 Uhr, Ende gegen 16.30 Uhr

Fragen und Antworten zu TTIP, CETA und den Protesten dagegen sowie Infos zu Beteiligungsmöglichkeiten bei den Demos am Samstag gibt es auf der Bündnisseite zur Demo.

Update: Klarstellung der Position des DGB zu CETA

Die Veröffentlichungen in der Presse der letzten Tage haben mancherorts zu einiger Verunsicherung geführt, was unsere Position zu CETA betrifft. Der einstimmige Beschluss des DGB Bundesvorstands zur Teilnahme an den Demonstrationen und die Stellungnahme zu CETA haben jedoch weiterhin unverändert Gültigkeit!

In der jetzt vorliegenden Form können wir das Abkommen mit Kanada nicht unterstützen. Das hat der Bundesvorstand in seiner gestrigen Sitzung nochmals ausführlich diskutiert.

Gleichzeitig haben wir immer wieder betont, dass wir nicht grundsätzlich gegen Freihandel sind. Daher haben wir schon früh konkrete Anforderungen formuliert, welche Verbesserungen an CETA aus unserer Sicht notwendig sind.

Die vollständige Stellungnahme und Positionierung des DGB zu CETA gibt es hier zum Download als PDF, ebenso einen Informationsflyer zu den drei Freihandelsabkommen TISA, CETA & TTIP: